Startseite   -  Kontakt   -  Impressum / Datenschutz
 

SpielRaum nach Emmi Pikler

Der SpielRaum
bietet Kindern zwischen 4 Monaten und 2,5 Jahren die Möglichkeit, in
sorgfältig vorbereiteter Umgebung ihrem Interesse an Bewegung, Spiel,
Kontakt, Aktivität und Ruhe zu folgen. Für Eltern bleibt dabei genügend
Raum, selbst zur Ruhe zu kommen und aufmerksam zu beobachten, mit
welcher Freude und Kompetenz schon das kleine Kind seinem
Entwicklungsweg folgt, Kontakt aufnimmt und sich mit unglaublicher
Ausdauer und Sicherheit in seiner Motorik übt. Wir können schauen und
genießen, wie die Kinder unterwegs sind, ohne dass wir etwas dazu tun
müssen. Und wir können die Pause genießen, mal für nichts verantwortlich
sein.

Pädagogischer Hintergrund

Die Kleinkindpädagogik Emmi Piklers basiert auf dem Wissen, dass eine ungestörte Bewegungsentwicklung, freies Spiel, respektvolle Kommunikation und aufmerksame Pflege die Grundlage für eine gesunde Persönlichkeitsentwicklung sind.

„Wesentlich ist, dass das Kind möglichst viele Dinge selbst entdeckt. Wenn wir ihm bei der Lösung aller Aufgaben behilflich sind, berauben wir es gerade dessen, was für seine geistige Entwicklung das Wichtigste ist. Ein Kind, das durch selbständige Experimente etwas erreicht, erwirbt ein ganz andersartiges Wissen als eines, dem die Lösung fertig geboten wird.“
                                                                                                               Emmi Pikler

Erwachsenen fällt es oft schwer, genügend Vertrauen in den Entwicklungsprozess der Kinder zu setzen. Sie fühlen
sich ständig herausgefordert, unterstützend einzugreifen und zu fördern.

Unsere Aufgabe besteht jedoch darin, Räume vorzubereiten, die vielfältige Bewegung erlauben, die den Kindern ermöglichen, Forscher und Entdecker mit allen Sinnen sein zu können.                                                                                                              

Die Kinder dürfen ihre Balance finden zwischen Bewegung und Ruhe, zwischen Kontaktaufnahme mit der übrigen Gruppe und ruhigem, eigenen Spielimpuls.  

Der vorbereitete Raum bietet Anreize, überlässt das Kind einer inneren Führung bei der Wahl seiner Tätigkeiten und der Erwachsene übt keinen Druck aus.

In altershomogenen Gruppen mit je bis zu 7 Kindern und einem Elternteil haben die Kinder die Möglichkeit, ungestört unsere Bewegungs- und Spielmaterialien zu entdecken und zu erforschen.

Ablauf einer SpielRaum-Stunde

Wir beginnen mit einem gemeinsamen Begrüßungslied und geben den Kindern dann viel Zeit für ihre Erkundungen und freies Spiel.

Im Anschluss gibt es eine Trinkpause

und die Stunde wird mit einem kleinen Puppen- oder Handgestenspiel bzw. einem Schoßreiterchen abgerundet.

Vor Beginn des Kurses findet ein einführender Elternabend statt, wo das Kurskonzept besprochen wird.

Nach Ablauf des Kurses besteht die Möglichkeit zu einem weiterführenden Folgekurs, sodass die Kinder über einen längeren Zeitraum zusammen sein könnten.

Kursleiterinnen

Bettina Holl                                                               Stephanie Lampart

staatlich anerkannte Erzieherin Tagesmutter
mit Zusatzausbildung in Kleinkindpädagogik Pikler-Pädagogin in Ausbildung
drei eigene Kinder  drei eigene Kinder 

 

Anmeldung und weitere Informationen:
Wenn Sie sich anmelden möchten oder Fragen bezüglich der Kurse haben, senden Sie uns bitte eine Email an spielraum@zwergenstuebchen-boll.de oder melden sich telefonisch bei den Kursleiterinnen:

  • Bettina Holl Tel. 07023-9439840 
  • Stephanie Lampart Tel. 07161-6560460